Glasharfe

Glasharfe



Title: Glasharfe
Author: Brümmer, Ludger
Date: 2006
Type: Sound
Abstract: Eine Glasharfe ist ein Instrument, mit dem Klänge durch Anstreichen oder Anschlagen von chromatisch gestimmten Gläsern erzeugt werden. Glasgeräusche nehmen in der akusmatischen Musik eine zentrale Stellung ein, da sich ihr Timbre während des Erklingens vom Geräusch bis hin zu einem definierbaren Ton wandelt. Dabei reichen die Klänge von gestrichenen über angeschlagenen Klanggesten bis zum eindeutigen Geräusch von zerbrechendem Glas. In der Komposition »Glasharfe« experimentiert der Komponist mit diesen unterschiedlichen Qualitäten und erzeugt durch dichte algorithmische Techniken Strukturen, die die Klangeigenschaften erheblich beeinflussen können. Dadurch entstehen in manchen Momenten sogar Metall- oder Holzklänge, obwohl es sich lediglich um Transpositionen der ursprünglichen Glasklänge handelt. Neben den mithilfe von Glas erzeugten Tönen sind auch Klavier- und Celestaklänge zu hören, wobei beide Klangfarben als »glasklar« beschrieben werden können. Neben der klanglichen Dimension spielt in diesem Werk auch die Struktur eine entscheidende Rolle. Diese entsteht durch die rhythmische Verteilung oder Tonhöhenverteilung der Klangpartikel. Darüber hinaus werden den Klangpartikeln räumliche Informationen zugewiesen. »Glasharfe« wurde gänzlich im hochauflösenden 192-kHz-Verfahren hergestellt. Bereits bei der Aufnahme der Klänge wurden spezielle Hochfrequenzmikrofone verwendet. Zusätzlich bietet die hohe Auflösung von 192 KHz den Vorteil, dass die Klänge ohne den Verlust von Obertönen transponiert werden können.
Extent: 00:19:00
URI: http://hdl.handle.net/10858/13452
http://hdl.handle.net/10858/13452
Producer: ZKM | Institut für Musik und Akustik

Files in this item

Files Size Format View Description
audio_glasharfe_01.html 470bytes HTML View/Open
audio_sample_glasharfe_01.html 484bytes HTML View/Open Sample
notes_glasharfe.xml 455bytes XML View/Open Begleitmaterial. Informationen zu den Archivalien

This item appears in the following Collection(s)